Sicherheit und Barrierearmut im Quartier

Bürgerfragestunde in der nächsten Woche im Foyer der Grundschule Am Schildberg

Das Ordnungsamt und das Bauamt der Stadt Seesen, die Polizei Seesen, der Paritätische Seesen „LeNa“ und die Grundschule Am Schildberg laden alle Bürger des LeNa-Wohnquartiers und alle Interessierten zu einer Bürgerveranstaltung herzlich ein.

Im März 2013 haben die Stadt Seesen und die LeNa-Netzwerkpartner eine Bürgerbefragung im Quartier durchgeführt. Die Themen Sicherheit in der Infrastruktur und auf den Straßen des Wohngebietes sowie Barrierearmut auf den Gehwegen waren den Bürgern, die den Fragebogen zurückgesendet haben, sehr wichtig. Während des Bürgerforums im Oktober wurde vereinbart, eine Veranstaltung zu diesen Themen zu organisieren.
Schülerinnen der Seesener Schule für Physiotherapie haben eine Quartiersbegehung mit Rollatoren und Rollstühlen durchgeführt. Die Ergebnisse dieser Exkursion und der Innenstadtbegehung vor einigen Wochen werden den Veranstaltungsbesuchern vorgestellt. Mitarbeiter des Bauamtes können zu Problemen Stellung nehmen.
Bürger sollten die Gelegenheit wahrnehmen, bei dieser Veranstaltung Probleme und Mängel in ihrem Wohnquartier in den Bereichen Verkehr, Sicherheit, Barrierearmut und der Zuwegung in die Innenstadt aufzuzeigen und mit den zuständigen Stellen zu diskutieren.