Sogar das Alten- und Pflegezentrum St. Vitus wird närrisch

Bewohner und Personal schunkelten zu guter Musik. (Foto: Heinzel)

Bewohner feiern mit der Heimleitung und dem Pflegepersonal eine tolle Faschingsparty am Rosenmontag

Seesen (hz). Von wegen alt und zurückgezogen – im Evangelischen Alten- und Pflegezentrum St. Vitus ist zu jeder Jahreszeit etwas los. Natürlich auch zur Fünften. Und so wurde den betagten Bewohnern von der Heimleitung und dem Personal eine Faschingsfreude bereitet. Am Rosenmontag fand man sich im Gesellschaftsraum ein, um gemeinsam zu schunkeln, leckere Berliner zu naschen und den Spaßfaktor zu pflegen.
Die bunte Mischung der vielen Kostüme war sicher für die ausgelassene Stimmung im gesamten Haus verantwortlich:Es wurde gesungen, geschunkelt, Witze erzählt und andere Sachen gemacht, die man wirklich nur beim Fasching tun darf.