SoVD: Fahrt nach Tangermünde

Bornhausen (off). Die Ortsgruppe Bornhausen im Sozialverband Deutschland (SoVD) möchte ihre Mitglieder auf die Tagesfahrt im Juli nach Tangermünde hinweisen. Die Fahrt führt zunächst in die alte Hansestadt Stendal, auch als Stadt der Backsteingotik bekannt. Nach einem kurzen Aufenthalt erfolgt die Weiterfahrt nach Tangermünde, einer Kleinstadt an der Elbe in der Altmark, der nördlichsten Region des Bundeslandes Sachsen-Anhalt. Die Stadt liegt am linken Ufer der Elbe direkt an der Mündung des Tangers in die Elbe, woher auch der Name Tangermünde stammt. Die Kaiserstadt kann auf eine 1000-jährige Geschichte zurückblicken. Backsteinbauten, eine fast geschlossene, teilweise gewaltige Stadtmauer mit wehrhaften Toren, die Burganlage und die Vielzahl der Fachwerkhäuser verleihen der Stadt einen einzigartigen Charme. Als Termin wurde der 21. Juli ausgeguckt. Die Abfahrt erfolgt um 8 Uhr vom Dorfplatz; die Rückkehr ist für 20 Uhr geplant. Die Kosten belaufen sich auf 19 Euro. Anmeldungen nehmen telefonisch Gerd Wagner unter (05381) 4039 und Elvira Werner unter (05381) 2195 entgegen.