Spannender NABU-Vortrag: „Die Liebe der Vögel“

Dr. Ernst Paul Dörfler ist Autor des Buches "Das Lieben der Vögel".

Dr. Ernst Paul Dörfler gibt Einblicke in das Liebesleben und die Partnerwahl

Seesen (bo). Der NABU Harzvorland bietet einen besonderen Vortrag an: „Die Liebe der Vögel”. Referent ist Dr. Ernst Paul Dörfler. Der Autor des bekannten gleichnamigen Bildbandes gewährt leicht verständlich, oft amüsant und immer interessante Einblicke in das Liebesleben und den Lebensalltag der Vogelwelt, die er jahrelang intensiv erforschte. Was zeichnet das Leben und Lieben der Vögel aus? Wie finden die Geschlechter zueinander und wie wird der Partner gewählt? Geht es nach Schönheit, Größe, Stärke oder nach Vermögen? Kennen Vögel so etwas wie Liebe, Zärtlichkeit, Eifersucht? Wie geht es bei der Hochzeit zu, und wie gestaltet sich das Familienleben? Diesen und weiteren Fragen geht Herr Dörfler in seinem Vortrag nach, begleitet von brillanten Fotos. Dabei weiß er sein Publikum einzubeziehen und aus einer passiven Haltung hervorzulocken. Hier ist der Mitbegründer der „Grünen“ in der DDR, der „Stiftung Umwelt und Natur“, der Umweltschützer und Träger des „Euronatur-Preises“ 2010 in seinem Element. Nebenher lernt man viel. Ein Beispiel: die Schnabelfarbe des Amselmännchens ändert sich je nach Ernährungszustand, die mit fast orangefarbenem Schnabel sind am kräftigsten und somit die begehrtesten Ehemänner und Familienväter. – Auch viel Spaß gibt es bei diesem Vortrag – etwa bei erheiternden Parallelen zum menschlichen Leben. Der NABU lädt ein zu diesem Vortrag am Sonnabend, 5. Februar, um 19.30 Uhr in Seesen in der Grundschule Jahnstraße, Pausenhalle. Der Eintritt ist frei, Spenden sind willkommen.