SPD Seesen bei Landesparteitag

Ministerpräsident Stephan Weil gemeinsam mit der Landtagsabgeordneten Petra Emmerich-Kopatsch (links) und der Ortsvereinsvorsitzenden Michaela Meyer beim Landesparteitag in Oldenburg. (Foto: Lampe)

Orstvereinsvorsitzende Michaela Meyer vertrat den Bezirk Braunschweig

Insgesamt 207 Delegierte haben in Oldenburg über den neuen SPD-Landesvorstand abgestimmt (der „Beobachter“ berichtete bereits auf seiner Niedersachsen-Seite).

Unter den Delegierten mit dabei war auch die Seesener SPD-Ortsvereinsvorsitzende Michaela Meyer, die den Bezirk Braunschweig mit vertrat. Mit einem Stimmanteil von 96,1 Prozent wurde der bisherige und auch künftige Landesvorsitzende Ministerpräsident Stephan Weil in seinem Amt bestätigt. Gleiches galt für die Landtagsabgeordnete, Unterbezirksvorsitzende und Fraktionssprecherin für Bundes- und Europaangelegenheiten, Medien und Regionalentwicklung Petra Emmerich-Kopatsch. Sie wurde als stellvertretende Landesvorsitzende neben der Staatssekretärin im Niedersächsischen Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr Daniela Behrens, dem Wirtschaftsminister Olaf Lies, der Parlamentarischen Staatssekretärin für Arbeit und Soziales Gabriele Lösekrug-Möller und der Landtagsfraktionsvorsitzenden Johanne Modder im Amt bestätigt.