Steffen Tutans und Willi Lüders nicht zu bezwingen

Spannende Partien lieferten sich die Teilnehmer der ersten Tischkickermeisterschaften im Martkhaus.

Premieren-Tischkickerfußballmeisterschaft im Markthaus Seesen durchgeführt

Am Sonnabend verwandelte sich das Markthaus Seesen im wahrsten Sinne in ein stimmungsvolles Fußballstadion. Zahlreiche begeisterte Fans – teilweise angereist bis aus Göttingen – spielten an zwei Tischkickern um Tore und Sieg.
Für insgesamt 14 Mannschaften galt es im Ko.-System ins Finale zu gelangen. Nach harten Kämpfen konnte die Mannschaft Steffen Tutans und Willi Lüders aus Seesen die erste Tischkickerfußballmeisterschaft des Markthauses für sich gewinnen und die Siegprämie von 200 Euro vom Markthausleiter Heinz-Dieter Trager in Empfang nehmen. Zweiter wurde das Team Dario und Jens Eckart ebenfalls aus Seesen mit einer Siegprämie von 100 Euro.
Den 3. Platz – mit 50 Euro belohnt – belegten Mario Klaffert und Stefan Kroker aus Göttingen. Zum Ausklang der gelungenen Veranstaltung sprachen sich alle Teilnehmer dafür aus, dieses Turnier im Herbst auch unter Einbeziehung von Jugendlichen zu wiederholen.