„Stille Hunde“ im Londoner Milieu

Gestartet wurde wie gewohnt in den Räumen der Stadtbücherei. Dann ging es im Saal des Bürgerhauses weiter.

Ausverkauftes Haus: Stadtbücherei verbucht mit szenischer Lesung wieder einen vollen Erfolg

Wenn sie kommen, dann ist gute Unterhaltung garantiert

– und ein volles Haus ebenfalls: Am vergangenen Sonnabend präsentierten die „Stillen Hunde“, alias Stefan Dehler und Christoph Huber, im Saal des Bürgerhauses die szenische Lesung „Oliver Twist“ nach dem Roman von Charles Dickens vor ausverkauftem Haus.
Wie gewohnt starteten die beiden Schauspieler ihre Vorstellung in der Stadtbücherei, um im Anschluss mit dem Publikum in den Saal des Bürgerhauses zu wechseln.

Den ganzen Bericht lesen sie in der gedruckten Ausgabe vom 2.Februar 2016.