Streit ist ausgeartet: Platzwunde am Kopf

Eine verbale Streitigkeit zwischen zwei Personen führte am Sonntag gegen 21.15 Uhr, im Bereich des Seesener Osterfeuers am Grefekebruch zu Verletzungen.

Der Beschuldigte soll dem Opfer mit der Faust ins Gesicht geschlagen haben. Es kam eine Platzwunde an der rechten Augenbraue zustande, welche ärztlich versorgt werden musste. Strafantrag wurde vom Opfer ausdrücklich nicht bei der Polizei Seesen gestellt, der Beschuldigte war beim Eintreffen der Polizei nicht mehr vor Ort. Ermittlungen hierzu wurden von der Polizei trotzdem aufgenommen.