Stunde der Gartenvögel: NABU lädt zu kostenlosem „Freiluftkonzert“ ein

Kann die Stimmen anderer Vögel perfekt nachahmen: der Star. (Foto: F. Hecker)
Seesen (bo). In der Vorgruppe spielen Kohlmeisen, den Hauptact bestreiten Amsel und Spatzen, oder umgekehrt. Wer den Ton angibt, entscheidet sich erst am Konzert-Wochenende selbst, und zwar vom 11. bis 13. Mai 2012. Von Freitag bis Sonntag lädt der NABU Niedersachsen zum zehnten Mal niedersachsenweit zur NABU-Mitmachaktion „Stunde der Gartenvögel“ ein. Jede und jeder kann mitmachen, das größte kostenlose Freiluft-Konzert genießen und dabei auch noch etwas gewinnen.
„Die Teilnahme erfordert keine besonderen Vorkenntnisse außer dem Interesse an der Vogelwelt. Egal, ob Jung oder Alt, alleine oder in Gruppen, Vogelkundler oder als Naturgenießer – alle können an der Stunde der Gartenvögel teilnehmen. Über die Teilnahme von Schulen und Kindergärten würden wir uns besonders freuen. Sie können schon am Freitag, 11. Mai, eine Stunde lang die Vögel in ihrer Umgebung zählen“, erklärte Dr. Holger Buschmann, NABU-Landesvorsitzender Niedersachsen.
Je mehr Menschen ihre Beobachtungen zusammentragen, desto aussagekräftiger sind die Ergebnisse, so der NABU. Die Daten geben Aufschluss über den Zustand der Umwelt, den Klimawandel und die Entwicklung der Artenvielfalt. Die Aktion ist damit ein echtes Langzeitprojekt. Übersicht über alle bisher gesammelten Daten zeigen Karten auf www.stunde-der-gartenvoegel.de. Hier ist auch die Vorbereitung auf die diesjährige Vogelzählung mit einem Online-Vogelführer oder dem Vogelstimmenquiz möglich.
Und so wird es gemacht: Von einem ruhigen Beobachtungsplatz aus wird von jeder Vogelart die höchste Anzahl notiert, die im Laufe einer Stunde entdeckt werden kann. Die Beobachtungen können per Post, Telefon oder einfach im Internet gemeldet werden. Meldeschluss ist der 21. Mai 2012. Die Online-Teilnahme ist ab 11. Mai unter www.NABU-niedersachsen.de möglich. Am 12. und 13. Mai, von 10 bis 18 Uhr werden die Daten unter der kostenlosen Nummer 0800-1157-115 entgegengenommen.
Zu gewinnen gibt es in diesem Jahr attraktive Preise, darunter eine vogelkundliche Reise mit Birdingtours ins Havelland, (1. Preis), Gutscheine für Kosmos-Bücher (2. und 3. Preis) sowie zahlreiche Nistkästen von Vivara, Vogelführer und Audio-CDs 'Der Garten erwacht' von www.tierstimmen.de. Unter allen Online-Teilnehmern werden zusätzlich 200 Vogel-Klingeltöne von www.naturerings.de verlost.
Wer Teilnahmeblätter mit farbigen Abbildungen der 12 häufigsten Gartenvögel und einen Vogelführer anfordern möchte, schickt einen Fünf-Euro-Schein an den NABU Niedersachsen, Stichwort „Gartenvögel“, Alleestr. 36, 30167 Hannover. Die Stunde der Gartenvögel im Netz mit den Vorjahresergebnissen für Niedersachsen unter
www.niedersachsen.nabu.de/aktionen/sdg/.