Tanzclub macht fit für Hochzeit und Bälle

Bei einem zweiten Kurs möchte der Tanzclub die Senioren wieder auf die Tanzfläche locken

Im Frühjahr finden traditionell immer größere Familienfeiern, Hochzeiten oder Festbälle statt, auf den man Tanzen möchte oder muss. In vielen Fällen kann man sich aber nicht mehr an das Gelernte aus den Tanzkursen erinnern. Für alle, die ebenfalls vor diesem Problem stehen, bietet der TC Blau-Gold gleich zwei Kurse an, in denen man es wieder einmal probieren, beziehungsweise lernen kann, wenn man es noch nicht so richtig kann. Oder auffrischen, falls die erste Tanzstunde schon jahrelang zurückliegt, etwa wenn er demnächst heiratet, oder zu einer Hochzeit eingeladen ist. Dann ist dieser Kurs genau richtig, denn schon ab Montag, 6. März, startet ein Hochzeits-Crash-Tanzkurs beim Tanzclub Blau-Gold Seesen.
Und dann noch viermal, jeweils montags im Saal des Bürgerhauses auf dem Jacobsonplatz, immer eine Stunde von 19 bis 20 Uhr, zum Preis von 50 Euro pro Person, können alle, die Spaß an Musik und Bewegung haben, einfach mal vorbei kommen, mitmachen und vielleicht auch dabei bleiben.
Bei einem zweiten Kurs möchte der Tanzclub die Senioren (70+) wieder auf die Tanzfläche locken. „In lockerer Atmosphäre wollen wir gemeinsam versuchen das früher einmal gelernte aufzufrischen”, freut sich TC-Präsidentin Andrea Oelhoff auf viele interessierte Oldies. Der Start erfolgt mit einer kostenlosen Schnupperstunde am Montag, 6. März, ab 15 Uhr, im Saal des Bürgerhauses auf dem Jacobsonplatz. Wer nach dem Schnupperkurs weiter machen möchte, hat dann an den vier folgenden Montagen, immer von 15 bis 16 Uhr im Bürgersaal, zum Preis von 25 Euro pro Person, die Gelegenheit dazu. Weitere Infos oder Voranmeldungen auch telefonisch bei Andrea Oelhoff (05381) 4403 oder bei Beate Arth (05381) 491532.