Texten, filmen, schneiden

Das Projekt „Generation of Respect“ geht in die nächste Runde. bo

Generation of Respect startet wieder durch

Für die generationenübergreifende Projektgruppe „Generation of Respect“ des Arbeitskreises „Jung und Alt“ heißt es jetzt wieder fleißig texten, filmen, schneiden.

Kürzlich hat die Musikgruppe aus Schülern und Senioren erst ihr zweites Video „Hoffnungsschimmer“ fertiggestellt. Außerdem war das Team vergangene Woche zu Gast bei der NDR1 Plattenkiste und berichtete über das Projekt sowie den Arbeitskreis. Wer sich bei der bunten Truppe einbringen möchte, schaut einfach montags oder donnerstags um 13.30 Uhr in der Realschule (Raum 92 a, EG) vorbei. Bilder, die Videos und nähere Infos zum Projekt gibt es auf der Internetseite des Arbeitskreises unter www.jung-alt-seesen.de. Neben Kursteilnehmern freuen sich die Mitglieder des Arbeitskreises auch über Verstärkung im Organisationsteam. Bei Interesse steht Sabine Wichmann unter der Telefonnummer (05381) 492247 zur Verfügung.