„The Sazerac Swingers“ im Jacobson-Haus

Wann? 09.12.2017 20:00 Uhr

Wo? Jacobson-Haus, Jacobsonstraße 1, 38723 Seesen DE
„The Sazerac Swingers“ treten am 9. Dezember im Jacobson-Haus auf.
Seesen: Jacobson-Haus |

20 Jahre Nikolaus-Jazz: Eine der erfolgreichsten Bands kommt nach Seesen

Am Sonnabend, 9. Dezember, stehen im Rahmen des Nikolaus-Jazz „The Sazerac Swingers“ auf der Bühne des Jacobson-Hauses in Seesen. Die „Sazerac Swingers“ haben sich binnen kürzester Zeit als eine der besten europäischen Bands etabliert, die den aktuellen, jungen New Orleans Jazz so spielen, wie er tatsächlich heutzutage in seiner Geburtsstadt zu erleben ist. Was die Band „Live Jazz und Entertainment“ nennt ist eine Mixtur aus Swing, traditionellem Jazz, Calypso und „Second Line“ Straßengrooves, die auf höchst unterhaltsame Weise präsentiert wird. „The Sazerac Swingers“, benannt nach dem offiziellen Getränk der Stadt New Orleans, dem seit 1804 bekannten „Sazerac Cocktail“, machen jedes Konzert zur unvergesslichen Party. Der Beginn ist um 20 Uhr.
Die „Sazerac Swingers“ veröffentlichten im Mai 2013 ihr Debüt-Album „Three Guys Named Louis“ auf dem Kölner Label Schubert Records. Starke Kritiken in der Fachpresse belohnten die Idee, ein Album einzuspielen.
Konzert-Engagements führten die Band quer durch Europa und sogar in die USA. Die „Sazeracs“ waren Support für Candy Dulfer und spielten unter anderem regelmäßig mit dem afrikanischen Star-Trompeter Terrence Ngassa und New Orleans-Legende Kermit Ruffins. Als Tages-Headliner auf hochkarätigen Jazzfestivals wie dem Jazzfest Gronau, bei „VS Swingt“ oder dem „Jazztrain Hamburg“ reihten sich die Newcomer direkt zwischen Namen wie Ron Carter, Roger Cicero oder Till Brönner ein.
Im Oktober 2014 wurden die „Sazerac Swingers“ auf einer zweiwöchigen Deutschland-Tournee von niemand geringerem als dem jungen New Orleans-Superstar Glen David Andrews begleitet.
Der mit seinem Album „Walking through Heaven’s Gate“ für einen Grammy nominierte Glen David Andrews gilt als einer der kommenden Superstars der jungen Generation von Jazzmusikern aus New Orleans. Auf seinen ersten drei Europa-Tourneen wurde er schon von den „Sazerac Swingers“ begleitet. Sie waren ein Riesenerfolg. Andrews fühlt sich wohl bei den „Sazerac Swingers“, mit denen er 2016 auch ein gemeinsames Live-Album veröffentlicht hat.
Weitere Informationen zu den Veranstaltungen und zum Kartenverkauf gibt es unter
www.jazz-freunde.de, telefonisch unter (05382) 981515, oder per Mail unter info@jazz-freunde.de. Der Einlass ist jeweils eine Stunde vor Konzertbeginn.