Timo Muchow verlässt die Stadt zum 1. September

Der Vertrag mit Wirtschaftsförderer Timo Muchow (rechts im Bild) wird nicht verlängert. (Foto: bo)

Wirtschaftsförderung wird neu aufgestellt

Seit nunmehr fast zwei Jahren ist Timo Muchow verantwortlich für die Wirtschaftsförderung in der Sehusastadt. Rückblickend kann, so teilt es die Stadt Seesen jetzt mit, „auf eine interessante Zeit geschaut werden.” „Neue Impulse, Bewährtes ausgebaut, neue Arbeitsplätze geschaffen, neue Projekte für Seesen sind auf den Weg gebracht“, so beschreibt Bürgermeister Homann die Arbeit Muchows. Nun sei es aber auch Zeit ein Resümee zu ziehen. Auf zwei Jahre war die Neugestaltung der Wirtschaftsförderung in Seesen projektiert. Weitere Optimierungsmöglichkeiten wurden herausgearbeitet.

Warum die Zusammenarbeit trotzdem beendet wird, lesen Sie in der Ausgabe vom 10. Juni.