Tom Pauls: Rettet uns den Gogelmosch

Wann? 05.09.2013 19:30 Uhr

Wo? Klosterkirche St. Hadrian und Dionysius, Kirchweg, 31195 Lamspringe DE
Lamspringe: Klosterkirche St. Hadrian und Dionysius |

Am morgigen Donnerstag, 5. September, gastiert Tom Pauls mit seinem Programm „Rettet uns den Gogelmosch“ um 19.30 Uhr im alten Abtsaal im Kloster Lamspringe.

Er wird begleitet von dem Boogie Woogie Duo 2hot aus Dresden. Tom Pauls ist ein gern gesehener Gast, der schon mehrere Male das Lamspringer Publikum begeisterte. Wer alles über die Sachsen wissen möchte, der muss Tom Pauls erleben. Er gehört zum legendären Zwingertrio und ist Mitgründer des Dresdner Theaterkahns. Extra dafür entwickelte er die Figur der Ilse Bähnert, jener lustigen Witwe aus Sachsen, die inzwischen Kultstatus erreicht hat. Gogelmosch ist sächsisch. Doch die Sprache der Sachsen ist eine vom Aussterben bedrohte Mundart. Doch die Sachsen retten ihre Sprache, denn Sprache ist Heimat. Im Gogelmosch sind die Wörter gesammelt, übersetzt und erklärt. Der ursächsische Schauspieler Tom Pauls erzählt, breed, weech und lässch, was es mit dem Gogelmosch auf sich hat, wo Sächsisch entstand, wie man es am besten spricht und wer es besser sein lässt. Spaß ist garantiert, denn der Gogelmosch ist beste deutsche Unterhaltung. Karten gibt es noch an der Abendkasse, die eine Stunde vor Veranstaltungsbeginn öffnet. Weitere Infos findet man unter www.lamspringer-september.de