Toys Company beschert Kindern schöne Vorweihnachtszeit

In der Werkstatt wurden die Holzfiguren nach Herzenslust bemalt.

Kindergärten aus der Umgebung folgten der Einladung und verlebten unterhaltsame Vormittage

Seesen (hz). Die Seesener Toys Company hatte in der vergangenen Woche zu einer weihnachtlichen Kinderwoche eingeladen. Angeschrieben wurden alle Kindergärten in der Umgebung, die einen unterhaltsamen Vormittag in den Räumlichkeiten der Toys Company verbringen durften. Fast alle Kindergärten nahmen das tolle Angebot wahr – auch aus Ildehausen reisten etwa 25 Kinder – verpackt in dicken Schneehosen – an, um tolle Dinge zu basteln und jede Menge Süßigkeiten zu naschen.
In der Werkstatt der Toys Company durften die Kinder mit Holz arbeiten. Lustige Holzwichtel und dekorative Kerzenhalter konnten mit bunten Farben bemalt und verziert werden. Die Mitarbeiter halfen den kleinen „Weihnachtswichteln“ dabei, die richtige Farbe zu finden, immer wieder die Ärmel hochzukrempeln und sorgfältig die Pinsel zu reinigen.
Während später die bunte Farbe noch von den Figuren tropfte, durften die Kinder die Zeit nutzen, um frisches Popcorn oder weihnachtliches Gebäck zu naschen. Dies fiel jedoch gar nicht so leicht, denn überall gab es etwas zu gucken und auszuprobieren. In der einen Ecke verschwanden die kleinen Füße in dem bunten Ball-Becken, in der anderen Ecke saßen süße Püppchen und coole Piraten, die schon den ganzen Vormittag darauf warteten, beschäftigt zu werden.
Erst am späten Vormittag, wenn die ersten Kinder mit glücklichen Gesichtern, und vielleicht noch ein wenig Schokolade in den Mundwinkeln, anfingen zu gähnen und müde zu werden, wurde es Zeit, den Heimweg anzutreten. Dieser erlebnisreiche Vormittag musste anschließend erst einmal mit einem kleinen Mittagsschläfchen verarbeitet werden. Und auch wenn die Mitarbeiter der Toys Company einiges an Vor- und Nachbreitungen zu treffen hatten – sowohl für die Großen als auch für die Kleinen waren die lustigen Vormittage eine tolle Abwechslung.