Trickbetrügerin bestiehlt 81-Jährigen

Fahndung verlief negativ

Am Dienstagvormittag gegen 11 Uhr wurde ein 81-jähriger Mann aus Seesen in der Marktstraße von einer unbekannten Frau angesprochen und um eine Spende für Taubstumme gebeten. Im Verlauf des Gespräches entwendete die Unbekannte einen größeren Bargeldbetrag, ohne dass der Geschädigte dieses bemerkte. Erst im Nachhinein stellte er fest, dass das Geld aus dem Portemonnaie fehlte.

Zwei Zeuginnen versuchten die Frau, vermutlich osteuropäischer Herkunft, aufzuhalten, was ihnen jedoch misslang. Die Zeuginnen konnten jedoch noch sehen, dass die Frau in einen Audi mit Dortmunder Kennzeichen eingestiegen sei. In dem Audi habe bereits ein Mann gewartet. Das Fahrzeug soll dann mit überhöhter Geschwindigkeit in Richtung Gartenstraße fortgefahren sein. Eine sofort eingeleitete Fahndung verlief negativ.