Trickdiebe hoben Geld vom Konto ab

Seesen (uk). Am Donnerstag, gegen 10.30 Uhr, befand sich eine 89-jährige Frau in einem Blumengeschäft in der Rosenstraße. Vor dem Geschäft wurde die Frau von zwei Männern nach dem Weg zur Braunschweiger Straße gefragt; dabei ist ihr offensichtlich von den Männern ihre Geldbörse mit Bargeld und diversen Papieren entwendet worden. Gegen 11.40 Uhr hoben diese Männer vom Konto der Geschädigten bei einer Bank in Echte ein größere Bargeldsumme ab. Die Männer werden wie folgt beschrieben: Beide Personen seien mit Jeans und hellem Oberhemd sowie mit Turnschuhen bekleidet gewesen. Sie seien mollig und gedrungen. Größe circa 160 bis 165 Zentimeter. Aufgrund des fast identischen Aussehens vermutete eine Zeugin, dass es sich eventuell um Geschwister handeln könnte. Sie hätten deutsch mit ausländischem Akzent gesprochen und seien mit einem sandfarbenen VW-Golf unterwegs gewesen. Zum Kennzeichen konnten keine Angaben gemacht werden. Wer Hinweise zu den Tätern geben kann, wird gebeten, sich mit dem Polizeikommissariat Seesen, Telefon (05381) 9440, in Verbindung zu setzen.