Turnjugend in Seesen zu Gast

Jedes Jahr findet in den Herbstferien in einem der niedersächsischen Turnkreise der „Turnerjugendtreff“ (tujutreff) statt und wird von einem Projektteam und einer örtlichen Gruppe für alle Jugendlichen aus den niedersächsischen Turn- und Sportvereinen organisiert. Dieses tuju-Treffen zählt zu den größten mehrtägigen Breitensportmaßnahmen in Niedersachsen für Jugendliche, die mindestens zwölf Jahre alt sind und Mitglied in einem Turn- oder Sportverein im NTB sind.
In diesem Jahr trifft sich die niedersächsische Turnerjugend auf Anregung des MTV hier in Seesen. Eben auch aufgrund der Tatsache, dass der MTV in diesem Jahr sein 150-jähriges Bestehen feiern kann und diese nunmehr hier in Seesen stattfindende Großveranstaltung mit ein Teil des Jubiläumsjahres des MTV sein wird. In den fünf Tagen, in denen die Jugendlichen hier in Seesen zu Gast sein werden, steht für sie der Sport im Mittelpunkt ihrer Aktivitäten. Vielfältige Angebote lassen sicherlich keine Langeweile aufkommen. Die Eröffnungsveranstaltung, die Stadtrallye, die Abschlussgala und weitere Programmpunkte vervollständigen die Veranstaltung und macht sie für die Sportjugend zu einem jährlichen Highlight.
Für die Unterbringung der etwa 300 Jugendlichen wird hier in Seesen in erster Linie das Gymnasium genutzt. Statt Klassenräumen gibt es in den fünf Tagen eine Cafeteria, Schlafräume, Essenssaal und andere thematisch gestaltete Räume. Weiterhin werden auch so ziemlich alle hier in Seesen zur Verfügung stehenden Turnhallen in dieses Event mit einbezogen. Wer sich also in den nächsten Tagen wundert, dass trotz der Herbstferien so viele junge Leute die Stadt bevölkern oder im Rahmen der Stadtrallye suchend und fragend in den Straßen unterwegs sind, dem sei an dieser Stelle gesagt: es ist die niedersächsische Turnerjugend.