Über 50 Jahre Autovermietung und Fahrschule Oliaß

Hans-Jürgen und Sabine Oliaß mit Anita und Bruno Eberhagen sowie Tochter Sarah sind stolz auf die lange Fahrschultradition.

Hans-Jürgen Oliaß übernahm 1991 den Familienbetrieb von Schwiegervater Bruno Eberhagen

Seesen (bo). Anfänglich gründete Bruno Eberhagen im Frühjahr 1959 in Alfeld mit Georg Hoffmann den „Autoverleih an Selbstfahrer – Hoffmann und Eberhagen“ mit einem VW Käfer. 1961 wurde das Geschäft mit Fahrschule auf dem Areal Bornhäuser Straße weiter betrieben. Zu dem vorhandenen Hotel garni kam in den 70er Jahren dann noch die „Ferienfahrschule“ dazu. Filialen in Langelsheim und Lautenthal wurden im Laufe der Jahre eröffnet. Seit 1991 leitet der Schwiegersohn Hans-Jürgen Oliaß die Autovermietung und Fahrschule mit seiner Frau Sabine. Bis dato gab es verschiedene Stand­orte in den letzten Jahren in Seesen. Seit September 2010 wurde das Areal „Alte Straßenmeisterei“ erworben und seitdem befindet sich die Firma Oliaß wieder fast an ihrem alten Standort. Zur Fahrschule in Seesen gehören noch zwei Filialen in Lutter und Rhüden.