Übung macht den Meister

Viel Spaß hatten die Inlineskater beim Kadertraining des Landesverbandes Niedersachsen. (Foto: Sander)

Landestrainer zu Gast bei den Inlineskatern vom MTV Seesen

Am vergangenen Wochenende war der Landestrainer „Speedskaten“ Torsten Kossien in Seesen, um ein Kadertraining für Inlineskater in Halle II im Schulzentrum zu leiten. Neben zwölf jugendlichen Skatern aus ganz Norddeutschland durften 18 Jugendliche und sieben Erwachsene Skater des MTV Seesen an diesem Training teilnehmen.

Am Vormittag ging es zunächst darum, die richtige Skateposition zu finden und auch zu halten. Kurvenfahren mit dem „Canadierbogen“ und durch „Übersetzen“, Nutzung von Außen- und Innenkante und das Windschattenfahren waren weitere Übungspunkte.
Nach dem Mittagessen im MTV Treff wurde das Gelernte kurz wiederholt, bevor einige Geschicklichkeitsübungen auf dem Programm standen: Fahren auf einem Bein und Werfen eines Balls in einen Eimer. Auch das Trainieren des richtigen Abdrucks und der Start wurden intensiv geübt.
Zum Abschluss wurde bei Kräftigungs- und Halteübungen ohne Skates gezeigt, welche Muskeln beim Skaten wichtig sind und wie man sie aufbauen kann.
Obwohl manchmal die Muskeln ganz schön brannten, war man sich am Ende einig: Alle hatten viel Spaß und man hat einiges gelernt. Vielleicht gibt es ja mal wieder die Gelegenheit in Seesen ein Kadertraining zu machen.