Vandalen zerstören Bänke vor Bäckerei

Die massiven Holzbänke, die vor der Bäckerei zum Verweilen einluden, wurden in der Nacht von Sonntag auf Montag Opfer blinder Zerstörungswut.

Akt gröbster Gewalteinwirkung verursacht Schaden in Höhe von 800 bis 1000 Euro

Seesen (mn). Am Sonntag gegen 21.55 Uhr beobachtete ein Zeuge, wie sich vier bis fünf jüngere Männer auf dem Parkplatz des „Penny Marktes“ in der Bornhäuser Straße aufhielten, wild randalierten und zwei Außenbänke der dortigen Bäckerei gewaltsam zerstörten. Die Bänke, die aus massivem Holz gefertigt sind und im Pflasterboden verankert waren, wurden mit gröbster Gewalt aus den Befestigungen gerissen und in ihre Einzelteile zerlegt. Am Tatort wurden zerbrochene Bierflaschen gefunden, die darauf hindeuten, dass die Täter alkoholisiert waren. Die Polizei traf nach der Alarmierung auf drei Jugendliche, die als Täter in Frage kommen könnten. Der entstandene Sachschaden beläuft sich nach Angaben der Bäckerei auf 800 bis 1000Euro.