Verbrauchertipps beim Erntedankfest

Die Seesener Landfrauen lauschten aufmerksam dem Vortrag von...

Ursula Nentwich Referentin bei den Seesener Landfrauen / Heute Abend Kochkurs in der Berufsschule

Vor wenigen Tagen trafen sich die Seesener Landfrauen im Ratskeller, um hier das Erntedankfest zu feiern. Die Ildehäuser Landfrauen hatten die Tische herbstlich geschmückt und das Team vom Ratskeller servierte ein leckeres Essen.

So war man dann gut eingestimmt auf das nachfolgende Thema „Wie werde ich durch den Supermarkt geführt – Kritischer Umgang mit dem Konsumverhalten“ .
Ursula Nentwich referierte gekonnt und interessant über das Einkaufsverhalten der Verbraucher und wie geschickt der Handel die Verbraucher „verführt“. Sie gab viele Tipps wie man der Verführung widerstehen kann, vom geplanten Einkauf, nicht hungrig einkaufen, möglichst allein einkaufen, lieber einen Einkaufskorb nutzen als einen Wagen, nicht blindlings auf Angebote vertrauen, auf die Präsentation der Ware achten – unten stehen die günstigeren Artikel bis hin zur Barzahlung statt EC-Karte, denn einschlägige Untersuchungen ergeben, dass man mit Karte mehr Geld ausgibt. Fazit: es war ein sehr interessanter Vortrag und die weiteren Einkäufe werden sicherlich kritischer durchgeführt.
Die nächste Veranstaltung findet bereits am heutigen Mittwoch statt, und zwar gibt es dann den Kochkurs „Wir kochen Wild“. Alle, die sich hierzu angemeldet haben treffen sich um 18 Uhr in der Berufsschule in Seesen.