Verkäuferin in Toilette eingeschlossen

Unbekannter bedient sich an Kasse in Seesener Reitsportgeschäft

Am Dienstagnachmittag, gegen 17.35 Uhr, betrat eine bislang unbekannte männliche Person die Verkaufsräume eines an der Frankfurter Straße gelegenen Reitsportgeschäftes. Zur Tatzeit hielt sich im Geschäft eine Verkäuferin auf, die damit beschäftigt war, Waren auszupacken. Der Täter trat unbemerkt von hinten an die Verkäuferin heran, erfasste beide Arme und stieß sie anschließend in eine nah gelegene Toilette. Dabei zog sich das Opfer eine leichte Kopfverletzung zu.

Der Täter schloss die Frau in der Toilette ein. Anschließend begab er sich zur Kasse, entnahm dort das Bargeld und flüchtete unerkannt. Das Opfer konnte über Handy eine Mitarbeiterin im Hauptgeschäft erreichen, die sofort am Tatort erschien und die Verkäuferin aus der Toilette befreite.
Passanten oder Zeugen, die eine männliche Person, die mit schwarzer Hose und rot-schwarzen Arbeitsschuhen bekleidet war, am Tatort gesehen haben, werden gebeten, sich mit dem Polizeikommissariat Seesen, Telefon (05381) 9440, in Verbindung zu setzen. kno