VfL Seesen mit neuem Sportangebot

Die Zumba-Gruppe beim VfL Seesen feierte jüngst ihr 5-jähriges Bestehen.

Auch nach der Fußballära geht es weiter / „Fitness-Mix“ ab dem 6. April

Die meisten Seesener verbinden den VfL Seesen mit Fußball, den es nun schon seit einigen Jahren nicht mehr gibt. Mit dem Abriss des traditionsreichen Sportplatzes in der Kurparkstraße dachten alle, das war es nun mit dem VfL. Doch zur Freude des 1. Vorsitzenden Hans-Joachim Schmalstieg kann und will sich dieser Sportverein auch mit anderen Sportarten präsentieren.
Da wäre zum Ersten die Gymnastik-Abteilung unter der Leitung von Elke Spintig, die über Jahre und auch schon zu Fußballzeiten eine Möglichkeit für Frauen bietet, im VfL sportlich aktiv zu sein. Seit Ende der Fußball-Ära hält diese Gruppe die lila-weiße Flagge aufrecht. Die Gymnastik-Damen treffen sich jeden Mittwoch ab 18.45 Uhr in der Jahnhalle.
Als eigenständige Abteilung hat sich vor fünf Jahren Zumba-Seesen dem VfL angeschlossen. Die beiden Zumba-Instuctoren und ausgebildeten Fitnesstrainerinnen Anke Brandt und Constanze König freuen sich seither über gut besuchte Kurse und immer neuen regen Zulauf.

Den kompletten Artikel lesen Sie in der gedruckten Ausgabe vom 21. März 2016.