"Vistula"-Quartett Donnerstag im Bürgerhaus

Wann? 18.08.2011 19:30 Uhr

Wo? Bürgerhaus, Jacobsonplatz, 38723 Seesen DE
Das Streichquartett "Vistula" aus Polen konzertiert am Donnerstag im Bürgerhaussaal. (Foto: bo)
Seesen: Bürgerhaus |

"Musikfest"-Ohrnschmaus im Bürgerhaus in Zusammenarbeit mit dem Förderverein des Damen-Lions-Club

Seesen (bo). Am kommenden Donnerstag, 18. August, 19.30 Uhr, konzertiert das „Vistula“-Streichquartett im Rahmen des „Musikfestes Goslar – Harz“ im altehrwürdigen Saal des Seesener Bürgerhauses.
Das im Jahr 2004 gegründete „Vistula String Quartet“ setzt sich aus Absolventen der Musikakademie Krakau zusammen und hat sich bereits als junges aufstrebendes Streichquartett Polens einen Namen gemacht.
Das junge Ensemble gewann 2007 den dritten Preis des Internationalen Wettbewerbs für zeitgenössische Musik in Krakau und im April 2009 den 2. Preis im 26. Internationalen Charles-Hennen-Kammermusik-Wettbewerb in Heer­len (Niederlande).
Das Quartett nahm an zahlreichen Meisterkursen teil und arbeitete unter anderem mit Mitgliedern des Melos-, Artis-, Artemis und des Apollon Musagète Quartetts. Seit 2009 ist das Quartett Mitglied der ECMA, der European Chamber Music Academy. Paulina Rózanska (Violine), Oriana Masternak (Violine), Maria Dutka (Viola) und Magdalena Sas (Violoncello) intonieren Werke von Karol Szyma­now­ski (II SQ op.56), Franz Schubert (Quartett-Satz) und Johannes Brahms (Streichquartett op 51 Nr. 2 a-Moll). Unterstützt und betreut wird das Konzert vom Lions Club Seesen-Osterode „Roswitha von Gandersheim“, der die Konzertbesucher in altbekannter Manier mit Prosecco, leckerem Fingerfood und kalten Getränken vor dem Konzert und in der Pause verwöhnen wird.
Der Erlös aus Prosecco und den kleinen Schlemmereien soll für das Projekt „Klassik im Klassenzimmer“ verwendet werden, bei dem die jungen Künstler des Festivals unter anderem auch in fünf Seesener Schulen gehen, um in gemeinsamen Projekten die Kinder und Jugendlichen für die vielen von ihnen unbekannte Musik zu begeistern – denn: Musik ist eine Sprache, die von allen verstanden wird, egal, aus welchem kulturellen oder religiösen Umfeld sie stammen.
Und so hoffen die Damen des Lions-Clubs und natürlich auch die Schulkinder aus Seesen auf rege Beteiligung der Bevölkerung an diesem einmaligen Konzert. – Karten für das Konzert gibt es für 15 Euro (Kinder zwölf Euro) in der Buchhandlung „Isabella Beier“ und natürlich an der Abendkasse.
Nähere Informationen zum LC-Seesen-Osterode gibt’s im Internet unter der Adresse www.lc-seesen-osterode. de.