Volle Pausenhalle beim Weihnachtsmarkt

Der Weihnachtsmann verteilte kleine Geschenke an die anwesenden Kinder.

Grundschule Jahnstraße lud zum zweiten Mal ein / 1.000 Euro für wohltätigen Zweck

Zum zweiten Mal nach 2013 hat die Grundschule Jahnstraße einen Weihnachtsmarkt angeboten. Gemeinsam vom Kollegium, Eltern- und Förderverein, Schulelternrat und der Elternschaft vorbereitet, wurden von den Schülern selbst hergestellte, weihnachtliche Artikel angeboten. An drei Projekttagen wurden hierfür unter anderem Ohrringe und Christbaumkugeln hergestellt, Engel gefaltet, gesägt und weiteres gebastelt. Ebenfalls wurden Kekse gebacken und Backmischungen nach vorgegebenen Rezept in dekorative Gläser gefüllt. All diese weihnachtlichen Artikel werden von den einzelnen Klassen an geschmückten und beleuchteten kleinen Ständen in der Pausenhalle zum Verkauf angeboten. Auch die Seesener Kindertagesstätten boten Selbsthergestelltes an. Außerdem luden sie die Kinder zum Malen und Basteln ein.

Den kompletten Artikel lesen Sie in der gedruckten Ausgabe vom 16. Dezember.