Vom Himmel hoch...

Mit dem Adventskalender 2016 ist der Stiftung Kirche in unserer Zeit ein echter Coup gelungen.

Besser gesagt, hat es Seesens Edelkarikaturist Gert Peter Zeuch geschafft, den Kalender der Überraschungen in alle Munde zu bringen, noch ehe das erste Türchen überhaupt geöffnet ist. Bekannte Seesener zieren nämlich den diesjährigen Adventskalender, doch wissen wir wirklich, wer sich so alles auf dem Bild wiederfindet? Wir haben uns den Kalender in dieser Woche in der Redaktion nochmal genauer angeschaut. Klar, bei dem Quintett unten rechts handelt es sich zunächst um Berhard Schulze, den viele nur als den „Fensterputzer” kennen – daneben Ludmila Heilmann vom AKIT, Bürgermeister Erik Homann, CDU-Ratsmitglied Dr. Hans-Joachim Voß und unser Ex-Chefredakteur und Quasimodo-Legende Gerd Jung. Vom Himmel kommen daher – man erkennt sie sofort – Propst Thomas Gleicher, die Mutter des Sehusfestes, Elisabeth Paetz-Kalich und natürlich unser großer Dichter und Denker Wilhelm Busch. Links am Klavier haut Heinrich Engelhard Steinweg in die Tasten – neben ihm steht Museumsleiter Friedrich Orend und hört gespannt zu. Als Dirigent des Kinderchores im Hintergrund fungiert Pfarrer Tim-Florian Meyer. Soweit, so hoffentlich richtig! Aber da sind neben dem Weihnachtsmann im Vordergrund im Verborgenen ja noch Personen zu sehen. Wir haben unsere Vermutungen, aber wir wissen nur halbwegs, wer gemeint sein könnte. Zeichner Gert Peter Zeuch war gestern nicht zu erreichen. Und so rätseln wir weiter. Steht dort vielleicht Christoph Krehan? Und wer hat da ein Kind auf dem Arm? Wir können nur mutmaßen. Sachdienliche Hinweise in dieser Angelegenheit nehmen wir unter webmaster@seesener-beobachter.de entgegen.