Vorfreude auf „Seesener Lachnacht“ Nummer 2

Wann? 08.04.2016 20:00 Uhr

Wo? Aula am Schulzentrum, Seesen DE
Martina Brandl ist am 8. April mit von der Partie. (Foto: bo)
Seesen: Aula am Schulzentrum |

Kulturforum: Comedy und Kabarett mit Bender, Zingsheim & Co. am 8. April auf der Aula-Bühne

Nach den beiden ausverkauften Gastspielen mit Sebastian Pufpaff und mit dem A-cappella-Ensemble BASTA kann sich das Kabarett- und Comedy-Publikum auf ein ganz besonderes Bühnenfeuerwerk freuen.

Zur 2. Auflage der „Seesener Lachnacht“ treffen sich dieses Mal Hennes Bender, Martina Brandl, Martin Zingsheim und Jaqueline Feldmann am Freitag, 8. April, um 20 Uhr in der Aula des Schulzentrums Seesen beim Kulturforum Seesen. Als Moderator führt erneut Ole Lehmann durch den kurzweiligen Abend. Hennes Bender, Kabarett-Wirbelwind aus dem Ruhrgebiet, ist weder übertrieben groß noch sonderlich leise. Deswegen heißt sein aktuelles Soloprogramm „KLEIN/ LAUT“. Also steht nicht ein hochgewachsener, stiller Mann auf der Bühne, sondern der Comedyhobbit der deutschen Kabarettbühne, stets auf 180 und immer kurz vor dem Explodieren. Martina Brandl, unter anderem ausgezeichnet mit dem renommierten Kabarettpreis Prix Panthéon, spielt aus ihrem Bühnenprogramm „Irgendwas mit Sex“ und reagiert spontan auf Zwischenrufe aus dem Publikum und improvisiert hemmungslos. Sie berichtet aus ihrem Leben als soziale Schere, singt über die Tragik verschimmelter Sonntagsbrötchen, tanzt ihren Indianernamen und parodiert durch verschiedene Musikrichtungen und Dialekte.
Martin Zingsheim ist ein sprachliches und musikalisches Abenteuer voller kreativer Geistesblitze. Er spielt am Steinway-Flügel und spricht über Gott und die Welt, Liebe und Hass, Erziehung und Pauschalreisen. „Kopfkino“ ist der passende Titel seines Bühnenprogrammes. Jacqueline Feldmann komplettiert das Bühnenquartett dieses Abends und spielt Szenen aus ihrem Programm „Zum Glück verrückt“. Dem jungen Publikum ist sie Identifikationsfigur, dem älteren Publikum gibt sie faszinierende Einblicke in das Leben einer jungen Frau und erzählt Geschichten aus ihrem Alltag, über Freunde und Familie. Ihr Freund Kevin, der zu ihren „Opfern“ gehört, ist ebenso Thema wie die Eltern beim „betreuten Fahren mit Mama“ oder die Freundin Franzi, die mit beiden Beinen auf dem Schlauch steht. Rasanter Moderator des Abends ist der Berliner Comedian Ole Lehmann, der es sich sicher nicht nehmen lässt, Pointen aus seinem Programm „Geiz ist ungeil – So geht Leben“ einzuflechten.
Karten im Vorverkauf in Seesen gibt es bei der Buchhandlung Isabella Beier (Jacobsonstraße) sowie beim Seesener „Beobachter“ (Lautenthaler Straße) oder telefonisch unter (05381) 3967 oder 5817. www.kulturforum-seesen.de.