„Wachwechsel“ bei der Ortsfeuerwehr Bilderlahe

Im Rathaus wurde am Montag der bisherige stellvertretende Ortsbrandmeister der Wehr Bilderlahe, Jan Ulrich (Mitte), verabschiedet. Als Nachfolger zeichnet Daniel Djuheric (Dritter von rechts) zunächst für zwei Jahre kommissarisch verantwortlich. (Foto: Jung)

Daniel Djuheric neuer Stellvertretender OBM

Seesen (G. J.). Feierstunde im großen Sitzungssaal des Rathauses – Grund: Ein „Wachwechsel“ bei der Freiwilligen Feuerwehr Bilderlahe. Dazu konnte Bürgermeister Hubert Jahns auch Stadtbrandmeister Jürgen Warnecke und dessen Stellvertreter, Klaus Kiehne, sowie Bilderlahes Ortsbrandmeister Martin C. Milke willkommen heißen. Wie der Verwaltungschef ausführte, könne der bisherige stellvertretende Ortsbrandmeister Jan Ulrich seine Funktion aus persönlichen Gründen nicht mehr wahrnehmen und habe daher sein Amt im Rahmen der jüngsten Generalversammlung der Ortswehr Bilderlahe zur Verfügung gestellt. Der Rat der Stadt habe diesem Votum in seiner Sitzung vom 23. März Rechnung getragen. Somit werde Jan Ulrich mit Wirkung vom 1. April 2011 aus dem Ehrenbeamtenverhältnis der Stadt Seesen entlassen. Jahns dankte Ulrich für die geleistete Arbeit und das unter Beweis gestellte uneigennützige Engagement. In die Fußstapfen Ulrichs wird nun Daniel Djuheric treten. Er wurde zunächst für zwei Jahre kommissarisch mit der Wahrnehmung der Funktion des stellvertretenden Ortsbrandmeisters der Bilderläher „Blauröcke“ beauftragt. Jahns dankte Djuheric für die Bereitschaft, an verantwortungsvoller Stelle der Ortswehr zum Wohle der Bürger Aktivitäten freizusetzen.