Wandererhütte ab Sonntag geöffnet

Steht ab Sonntag wieder zur Verfügung: die Wandererhütte am Neckelnberg.

Harzklub-Zweigverein Seesen hat Programm für den Monat April vorgelegt

Der Harzklub-Zweigverein Seesen hat jetzt sein Programm für den Monat April vorgestellt. Und das gestaltet sich nicht nur für die Mitglieder attraktiv, sondern auch für die Gäste, die wie gewohnt herzlich willkommen sind.
Bereits am kommenden Sonntag, 7. April, geht es los mit der Eröffnung der Wandererhütte am Neckelnberg. Sie bietet an fast jedem Sonn- und Feiertag eine Einkehrmöglichkeit für Besucher von 10 bis 18 Uhr. Das Hüttenteam ist vor Ort stets unter der Telefonnummer (05381) 1343 zu erreichen.
Für Mittwoch, 10. April, ist ein Dia-Vortrag über eine Reise nach Bautzen geplant, den Horst Scheerer halten wird. Die Veranstaltung beginnt um 19 Uhr im Bürgerhaus für die angemeldeten Teilnehmer.
Am Donnerstag, 11. April, steht dann eine sieben bis zehn Kilometer lange Seniorenwanderung auf dem Programm. Beginn ist um 13 Uhr am Parkplatz „An der Landesbahn“. Renate und Heinz Henniges werden die Wanderer anführen. Am Donnerstag, 25. April, folgt eine weitere Seniorenwanderung. Ort und Zeit bleiben die gleiche, wobei diesmal Fritz Hipp und Ilsemarie Müller als Wanderführer agieren werden.
Nachdem am Mittwoch, 17. April, die erweiterte Vorstandssitzung um 19.30 Uhr im Hotel-Gasthof „Seesener Hof“ durchgeführt wurde, lädt der Harzklub-Zweigverein alle Interessierten für Donnerstag, 18. April, zu einem geselligen Nöl- und Klönnachmittag ein. Dieser beginnt um 14.30 Uhr im Bürgerhaus. Wer abgeholt werden möchte, wird gebeten, sich bei Horst Bertram unter Telefon (05381) 46386 zu melden. Am darauffolgenden Freitag, 19. April, wird die Arbeitsgemeinschaft I in der Wandererhütte Necklenberg tagen.
Die Jahreshauptversammlung des Harzklub-Hauptvereins in Osterode wird am Samstag, 27. April, veranstaltet. Nähere Einzelheiten werden noch bekannt gegeben.
Das Veranstaltungsprogramm im April endet mit dem traditionellen, nunmehr 10. großen Wandertag, ausgerichtet vom Seesener Beobachter, der Volksbank, Harz-Energie und dem Markthaus Seesen in Verbindung mit dem Harzklub Seesen.