Wanderungen, ein Filmquiz und jede Menge Kultur imFebruar

Das Gastspiel der Familie Popolski am 22. Februar ist bereits seit Wochen restlos ausverkauft.

Veranstaltungskalender der Stadt Seesen im Monat Februar / Theater: „Wenn der Kuckuck dreimal ruft!“

In wenigen Tagen ist er schon wieder vorbei, der erste Monat des neuen Jahres. Zeit also, um einen kleinen Blick in den Veranstaltungskalender der Stadt Seesen zu werfen – den Veranstaltungskalender für den Monat Februar. Der beginnt am Donnerstag, 2. Februar, mit dem WiReGo-Existenzgründertag 2012 vom Stadtmarketing im Bürgerhaus. Beginn ist um 17 Uhr. Der Harzklub führt ebenfalls am Donnerstag, 2. Februar, ab 13 Uhr eine Seniorenwanderung durch. Treffpunkt ist wie gewohnt der Parkplatz, An der Landesbahn. Die Wanderstrecke beträgt rund acht Kilometer.
Zur Blutspende ruft das DRK im Stadtteil Münchehof am Freitag, 3. Februar, auf. In der Zeit von 16 bis 19.30 Uhr wird die Blutspende im Dorfgemeinschaftshaus durchgeführt. Um Europas Rolle in der Welt geht es am Mittwoch, 8. Februar, wenn die AWO sich mit dem aktiven Älterwerden und der generationsübergreifenden Solidarität beschäftigt. Ein Filmquiz nicht nur für Senioren erwartet die Besucher ab 15 Uhr im Bürgerhaussaal.
Im Rahmen der Ausstellung, die noch bis zum 6. Mai im Museum zu sehen ist, hält Dieter Neuse einen Vortrag zum Thema Wasser. Beginn ist um 19 Uhr. Das Kulturforum Seesen wartet am Sonnabend, 11. Februar, um 20 Uhr in der Aula am Schulzentrum mit Vince Ebert auf. Der Kabarettist präsentiert sein neues Programm „Freiheit ist alles“.
Eine weitere Harzklub-Wanderung steht am Donnerstag, 16. Februar, bevor. Erneut ist um 13 Uhr der Parkplatz „An der Landesbahn“ Treffpunkt für diese Wanderung. „Wenn der Ku­ckuck dreimal ruft“ heißt es am Donnerstag, 16. Februar, in der Aula im Schulzentrum. Eine illustre Komödie mit Anja Kruse wartet um 20 Uhr auf die Besucher.
Zu einem kunterbunten Spaßnachmittag im Rahmen seines Faschingsvergnügens lädt der MTV Seesen am Sonnabend, 18. Februar, ab 14 Uhr in die Sporthalle am Schildberg ein.
Das Lesecafé des Arbeitskreises Jung und Alt lädt am Dienstag, 21. Februar, ab 15.30 Uhr zu einem Nachmittag ein, der unter dem Motto „Der Narr und die Fastnacht steht“ ein. Ein echtes Highlight wird der Auftritt der Familie Popolski sein, die am Mittwoch, 22. Februar, um 20 Uhr mit dem Programm „Get the Polka started“ aufwartet. Die Veranstaltung ist restlos ausverkauft.
Zu einem Hallensportfest für Schüler und Jugendliche lädt der MTV Seesen am Sonnabend, 25. Februar, ab 10 Uhr in der Sporthalle II im Schulzentrum ein. Irish Folk in Concert erwartet die Besucher bei „Woodwind & Steel, die am Sonnabend, 25. Februar, ab 18 Uhr im Hotel Wilhelmsbad auftreten. Ein HilDe-Tanzcafé richtet der Paritätische Seesen am Montag, 27. Februar, ab 15 Uhr im Evangelischen Altenzentrum St. Vitus ein. Beginn ist um 15 Uhr.
Außerdem werden wieder vier Vorlesestunden in der Stadtbücherei angeboten. Den Beginn macht das Bilderbuchkino „Schlittschuhlaufen“ am 2. Februar. Weitere Vorlesestunden beinhalten die Geschichten „Der kleine Bär und der viel zu große Pullover“ (9. Februar), „Räuber Ratte (16. Februar) und den „Karneval der Tiere“ (23. Februar). Außerdem kann an den besagten Donnerstagen gemalt und gebastelt werden.