Weiteres Angebot im Familienzentrum

Neu gegründetet „Offener Handbarbeitskreis für Jedermann“ nimmt im neuen Jahr seine Arbeit auf

Neu gegründetet „Offener Handbarbeitskreis für Jedermann“ nimmt im neuen Jahr seine Arbeit auf

Das Familienzentrum der Lebenshilfe Seesen hat ein weiteres Angebot im Programm. Seit November gibt es den „Offenen Handarbeitskreis für Jedermann“.

Dieses für alle offene Angebot soll Interessierte aller Altersgruppen ansprechen. In gemütlicher Atmosphäre der Räumlichkeiten des Treffpunkt für alle bringt jeder Teilnehmer seine eigene Handarbeit“ von zu Hause mit. Es spielt dabei keine Rolle, ob es gerade die angefangenen Strümofe, der Schal oder gerade eine Kette ist, die aufgefädelt werden muss.
Heike Reuß vom Familienzentrum betonte, dass es in dieser Runde darum geht, sich mit Gleichgesinnten zu treffen, bei einer Tasse Tee und einem netten Gespräch generationenübergreifend die Geselligkeit zu pflegen. Außerdem ist es eine Möglichkeit gerade für die „junge Generation“ vielleich ein paar Tricks von den „Alten Hasen“ zu erfahren.
Silke Schmidt von der Lebenshilfe wird dieses Angebot begleiten und freut sich auf zahlreiche Besucher.
Im neuen Jahr startet der Handarbeitskreis am Donnerstag, 9. Januar, von 15.30 bis 17 Uhr in den Räumen des Treffpunktes für Alle (Bahnhof, Eingang links) und dann imer alle 14 Tage donnerstags zur angebenen Zeit. Eine Voranmeldung ist nicht erforderlich, Selbstverständlich sind auch Männer zur Teilnahme eingeladen. Das Angebot ist kostenfrei. Für Rückfragen und weitere Infos steht Heike Reuß vom Familienzentrum unter Telefon (05381) 788146 oder per E-Mail (familienzentrum@lebenshilfe-seesen.de) zur Verfügung.