„Wir Kinder aus Seesen”

Gemeinsam mit Lehrerin und Chorleiterin Angelika Fuhrmann gaben die Schüler stimmige Weihnachtslieder zum Besten. (Foto: Heinzel)

Junge Autoren überzeugen und begeistern / Ein Schreib- und Buchprojekt der Oberschule Seesen

„Nur jeder zwanzigtausendste Mensch hat in seinem Leben ein Buch geschrieben oder etwas in einem Buch veröffentlicht. Da schlägt Seesen jeden Rekord.“, so wusste Alfred Büngen, der Autor und Inhaber des Geest-Verlages, die besondere Bedeutung der Buchpremiere von „Wir Kinder aus Seesen“ hervorzuheben.

Schüler wurden dem Projekt mehr als gerecht
„Das ist etwas ganz Besonderes!“ Diesen einführenden Worten wurden die Schüler und Schülerinnen des sechsten Jahrgangs der Oberschule nicht nur an den Schreibtagen, sondern auch während der Buchpremiere mehr als gerecht. Sie umrahmten die Veranstaltung mit einfühlsam gesungenen weihnachtlichen Liedern, die sie mit der Lehrerin und Chorleiterin Angelika Fuhrmann eingeübt hatten. Außerdem moderierten die Schüler selbst durch das Programm in der Aula und präsentierten gekonnt einige der kleinen Texte aus dem Buch.
Und weil diese Texte anrührend, witzig, tiefsinnig und immer authentisch waren, ließ sich das Publikum in der voll besetzten Aula des Schulzentrums gerne durch die Veranstaltung führen und sparte nicht mit Applaus.
Die Schüler und Moderatoren David Diaz Canales, Lukas Zärtner und Ismail Gionnathasio dankten Herrn Ludwig als Vertreter der Braunschweigischen Landessparkasse und Frau Heinzel als Vertreterin der Harz Energie GmbH & Co.KG ganz herzlich und übergaben ihnen jeweils ein Exemplar des gelungenen Werkes: „Durch ihre Unterstützung kann jeder von uns so ein schönes Buch bekommen.“
In dem mehrtägigen Schreib- und Buchprojekt, das von der didaktischen Leiterin der Oberschule Renate Riehemann und Alfred Büngen gemeinsam geplant und umgesetzt wurde, hatten die Kinder an verschiedenen Stationen geschrieben, die von Lehrkräften betreut wurden. Dort gab es dann Fragen und Aufgaben wie zum Beispiel: Wer ist der wichtigste Mensch für dich? Schreibe ein Gedicht über dich! Streit der Gebäude!
Insgesamt sechzehn Themenbereiche sind im Buch vertreten. Es ist ausgesprochen kurzweilig und lesenswert.
Der Verkaufsstand der Kinder war nach der Veranstaltung wie zu erwarten umlagert von interessierten Gästen der Veranstaltung. Und wie es sich für echte Autoren gehört, wurden die Signierwünsche natürlich auch gerne erfüllt.