Ziehen an einem Strang: Die Orte Goslar und Hahnenklee.

Hüpfburg, Karussell, kühle Getränke und Gegrilltes standen auf dem neuen Parkplatz bereit. Foto: Hinz

Edeka-Center Berghöfer bietet nun 200 ebenerdige Einstellplätze

Die Parkplatz-Sucherei hat ein Ende! Nachdem der EDEKA-Markt „Am Wilhelmsbad“ bereits im vergangenen Herbst nach umfassenden Umbauten neu eröffnet hat, ist nun auch der Außenbereich fertiggestellt. 200 ebenerdige Parkplätze stehen den Kunden des Supermarktes nun zur Verfügung.

Das wurde am vergangenen Wochenende auch zünftig gefeiert. Schon am Freitag ging es mit einem „Late-Night-Shopping“ los. Ab 19 Uhr sorgten auch die allseits bekannte und beliebte Skiffle- und Folkband „Quasimodo Knöterich“ im Geschäft für Unterhaltung. Da machte das Einkaufen doch gleich doppelt so viel Spaß.
Auch mehrere Firmen hatten Probe-Verköstigungen vorbereitet. Eine Fünf-Euro-Aktion für Waren von Schokolade bis hin zu diversen Getränken rundete das Sonderangebot ab. Und das am Freitagabend eine Stunde länger. Die Türen hatten an diesem Tag bis 22 anstatt 21 Uhr geöffnet.
Auch vor dem Eingang gab es einige Sonderaktionen. Für Kinder stand beispielsweise ein Karussell, eine Motorradbahn und eine Clown-Hüpfburg bereit. Kinderschminken fand wie üblich großen Anklang und auch das Glücksrad wurde nicht nur einmal gedreht. Der SV Union Seesen hatte seine Torwand mitgebracht. Auf hungrige und vor allem durstige Mäuler warteten ein Getränkestand, eine Grillbude, Pilzpfanne und Popcorn.