Zugverkehr eingeschränkt

Aufgrund von Gleis- und Weichenerneuerungen ist der Zugverkehr auf den Strecken der RB 46 Braunschweig – Herzberg und RB 82 Bad Harzburg – Göttingen von Sonnabend, 8. Juli, bis Donnerstag, 3. August, deutlich eingeschränkt.

Aufgrund von Gleis- und Weichenerneuerungen ist der Zugverkehr auf den Strecken der RB 46 Braunschweig – Herzberg und RB 82 Bad Harzburg – Göttingen vom heutigen Sonnabend, 8. Juli, bis Donnerstag, 3. August, deutlich eingeschränkt.

Die Deutsche Bahn hat hier fünf verschiedenen Bauphasen vorgesehen, die sich wiederum unterschiedliche auf die Fahrzeiten der Züge und Ersatzbusse auswirken. Da die Züge unter anderem auch in Seesen halten, ist die Sehusastadt mit betroffen. Aktuell geht es um die RB 82 Bad Harzburg – Göttingen. Vom heutigen Sonnabend, 8., bis zum Sonnabend, 22. Juli, kann laut Bahn der Abschnitt Bad Harzburg – Goslar nicht von der RB 82 befahren werden. Zusätzlich sind Abweichungen und teilweise Ersatz durch Busse zwischen Seesen und Kreiensen erforderlich. Die Bahn bittet Kunden sich vorab über die genauen Abfahrtszeiten der Züge und Ersatzbusse zu informieren. Der Baustellenfahrplan kann im Internet unter bauinfos.deutschebahn. com/niedersachsen-bremen/abschnitt/Seesen/Goettingen abgerufen werden. Zudem weist das Unternehmen darauf hin, dass in den Bussen die Mitnahme mobilitätseingeschränkter Personen sowie die Beförderung von Kinderwagen und Fahrrädern nur begrenzt möglich sein wird.