Zwei Unfälle mit Sachschaden

Aus dem Polizeibericht Seesen

Am Freitagabend gegen 22.15 Uhr befuhr ein 49-jähriger Seesener mit seinem Auto die B 243 aus Bornhausen kommend in Richtung Seesen. Im Einmündungsbereich zur B 248 wollte er nach links abbiegen und übersah dabei das herannahende Fahrzeug eines 71 Jahre alten Mannes aus Isernhagen. Im Einmündungsbereich kam es zum Zusammenstoß, wobei an beiden autos Sachschaden entstand. Gesamtschaden: 1200 Euro.
Bereits am Freitagnachmittag gegen 15.20 Uhr, kam es im Kreuzungsbereich An der Landesbahn / Bismarckstraße zu einem Unfall, als ein 40-jähriger Seesener mit seinem Auto auf das Fahrzeug eines 68 Jahre alten Seeseners auffuhr. Dieser musste trotz Grünlicht der LZA verkehrsbedingt anhalten, um ein entgegenkommendes Fahrzeug durchfahren zu lassen. Der entstande Schaden beträgt etwa 700 Euro.