BASTA rät: „...mach blau“!

Am Donnerstag in Seesen: die a-cappella-Gruppe BASTA.

A-cappella-Quintett Donnerstag in Seesen / Freikartenverlosung

„....mach blau!“, so heißt das aktuelle a-cappella-Programm, das die fünf Kölner von „BASTA“ am kommenden Donnerstag , 15. November, um 20 Uhr in der Aula des Schulzentrums Seesen auf der Bühne des Kulturforums präsentieren.
Mit ihren Songs präsentieren BASTA im Rahmen der Konzerttour 2012 ihre Anleitung zum Entspannen und Entschleunigen – zum Chillen, wie man wohl neudeutsch sagt. „Abschalten“ und natürlich „...mach blau!“ heißen bezeichnenderweise zwei der Titel dieses Bühnenprogrammes, das wie gewohnt auch witzige, zum Teil spontane Moderationen bereit hält. Der Fernseher bekommt eine Pause und die Couch eine Auszeit. Die Männer von BASTA raten zum live-Genuss ihrer mundgemachten Musik ganz ohne Instrumente.
Der Kartenvorverkauf in Seesen läuft in der Buchhandlung Isabella Beier, Jacobsonstraße, und beim Seesener Beobachter, Lautenthaler Straße sowie in Goslar im DER-Reisebüro am Bahnhof, Klubgartenstraße, in Bad Gandersheim bei der Volksbank eG, Moritzstraße, telefonisch unter (05381) 3967 oder 5817 oder online unter www.kulturforum-seesen.de.
Der „Beobachter“ verlost für den Auftritt der Gruppe BASTA außerdem zweimal zwei Freikarten. Wer gewinnen möchte, sollte heute um 13 Uhr zum Telefonhörer greifen und die Telefonnummer (05381) 936520 wählen. Viel Glück! 
Übrigens: Andreas Rebers, Kabarettist aus Deutschlands 1. Liga, ist am heutigen Dienstag um 22.15 Uhr im ZDF mit dabei in der Sendung „Neues aus der Anstalt“ von und mit Urban Priol und Erwin Peltzig alias Frank Markus Barwasser. Live ist Andreas Rebers dann am 22. Febrruar 2013 auf der Bühne des Kulturforums Seesen zu sehen mit seinem aktuellen Soloprogramm „Ich regel das – Predigt erledigt“.