Goethes Urfaust in der Stadthalle in Osterode

Wann? 07.04.2011 20:00 Uhr

Wo? Stadthalle Osterode, Dörgestraße 28, 37520 Osterode am Harz DE
Osterode am Harz: Stadthalle Osterode | Am kommenden Donnerstag, 7. April, wird um 20 Uhr das Schauspiel von Johann Wolfgang von Goethe mit Bernd Seebacher als Faust, Manfred Greve als Mephisto und Nele Hollinderbäumer als Gretchen inszeniert. Zum Inhalt: Faust grübelt in seiner Studierstube bei Nacht über den Sinn des Daseins. Die herkömmlichen Wissenschaften vermögen ihm nichts mehr zu geben. Nur noch in der Magie sieht er einen Weg, in das Geheimnis der Welt einzudringen. Im Zauberbuch des Nostradamus berauscht er sich beim Anblick des Zeichens des Makrokosmos. Doch hofft er sich noch mehr Befriedigung vom Zeichen des Erdgeistes, den er mit geheimnisvollen Formeln beschwört. Der Geist erscheint, jedoch nur, um Faust seine Zwergenhaftigkeit als Mensch gegenüber der Natur und ihren ewig schaffenden Gewalten fühlen zu lassen. Nach einer kurzen Unterbrechung, die das nächtliche Meditieren durch seinen Famulus Wagner erfährt, wendet Faust sich wieder im Selbstgespräch den ihn bedrängenden Fragen des „ungewissen Menschenloses“ zu. Mephisto und Faust treten die Reise in die Welt an… Weitere Informationen und Karten bekommt man im Internet unter www.stadthalle.osterode.de und telefonisch unter (05522) 91680-10.