Kinderkirche folgt Jesus und seinen Jüngern

Wann? 09.03.2013 10:00 Uhr

Wo? Kirchenzentrum, Hinter der Kirche 1, 38723 Seesen DE
...und ein gemeinsames Frühstück.
Seesen: Kirchenzentrum | Am Samstag, 9. März, trifft sich um 10 Uhr im Kirchenzentrum wieder die Kinderkirche zu ihrem zweistündigen Gottesdienst. Dieses jüngste „Kind“ der evangelisch-lutherischen Kirchengemeinde St. Vitus und St. Andreas scheint prächtig zu gedeihen. Es entwickelt sich zu einer großen Familie, der inzwischen schon über 40 Personen angehören. Der künftigen Entwicklung sieht nicht nur das Team der Kinderkirche, das sich aus den Leuten des ehemaligen Kindergottesdienstes zusammensetzt, interessiert entgegen. Die Helfer bemühen sich stets, Ernsthaftigkeit und Lockerheit in den Gottesdienst zu bringe; eine Balance, die schwierig erscheint, bisher jedoch gut gelungen ist.
Am kommenden Samstag haben die drei großen Handpuppen, also Oma Lene, Hanna und Fred, frei bekommen, weil sie sonst vielleicht zu viel Spaß in ein ernsthaftes Thema bringen würden. Es werden aber in Sketchen zwei Geschichten um Jesus erzählt. Zum einen, wie er Fischern auf dem See Genezaret zu einem unerwarteten Fang verhilft und wie ihnen dann diese Fischer mit Petrus an der Spitze als seine ersten Jünger folgen; zum anderen wird erzählt und gespielt, wie Jesus sich mit seinen Jüngern in den Garten Getsemane zurückzieht und hier dem Petrus prophezeit, dass dieser ihn dreimal vor dem ersten Hahnschrei verraten wird.
Natürlich frühstücken die Kinder an diesem Vormittag wieder zusammen, und für kreative Beschäftigung ist ebenfalls gesorgt. Auch dieses Mal heißt das Team alle Kinder bis zum Vorkonfirmandenalter herzlich willkommen. Die Eltern und Großeltern sind natürlich ebenfalls herzlich eingeladen.