Lange Walpurgisnacht im Theater der Nacht

Wann? 30.04.2011 19:30 Uhr

Wo? Theater der Nacht, Obere Straße 1, 37154 Northeim DE
Northeim: Theater der Nacht | Am Sonnabend, 30. April, spielt die Puppenspielerin Tatyana Khodorenko die Geschichte von der Froschprinzessin nach einem traditionellen russischen Märchen im Theater der Nacht in Northeim. Zum Stück: Der jüngste Zarensohn Iwan hat Pech. Er muss einen Frosch heiraten. Nein er hat Glück, denn seine Froschfrau ist eine verzauberte Zarentochter. Aber das Glück ist ihm nicht lange hold, und weil er nicht warten kann, verliert er seine schöne Prinzessin an den unsterblichen Knochenmann. So bittet er die Hexe Baba Yaga um Hilfe – diese ist jedoch mehr an Iwan selbst interessiert und nicht daran ihm zu helfen.
Wie in den vergangenen Jahren, gibt es zur Walpurgisnacht nicht nur ein Buffet mit Leckereien aus der Hexenküche, sondern auch noch Musik von und mit Malbrook, einer norddeutschen Folk-Formation, die eigentlich keine Band sein wollte und jetzt doch als solche tourt. Der Begriff Malbrook bezeichnet einen ausgelassenen, verrückten, oder wild herumtanzenden Menschen. Das passt doch gut zu Walpurgis – und außerdem kommen noch Harfe, Schlüsselfiedel, Mandola und Geige zum Einsatz. Die Veranstaltung beginnt um 19.30 Uhr und ist geeignet für Erwachsene und Kinder ab zehn Jahren. Karten sind erhältlich im Theater der Nacht unter der Telefonnummer (05551) 1414 oder per e-mail unter karten@theater-der-nacht.de