MTV Seesen bietet jetzt auch Indoor-Cycling an

Indoor-Cycling – das neueste Kursangebot des MTV Seesen.

Neuer Kurs beginnt am 31. August / Robuste Bikes zeichnen sich durch ihr sportliches Tretgefühl aus

Zusätzlich zu seinem bestehenden und überaus breit gefächerten Breitensportangebot bietet der MTV Seesen gleich nach den Sommerferien ein weiteres und überaus lukratives Betätigungsfeld sportlicher Aktivität in Kursform an: Indoor-Cycling.
Viele werden sich jetzt sicherlich fragen: Was ist „Indoor-Cycling“ überhaupt ? Indoor-Cycling ist ein Ausdauertraining auf einem Bike, verbunden mit einem hohem Spaßfaktor. Es ermöglicht ein anspruchsvolles Fitness-Training auch bei schlechtem Wetter, findet dieses doch in einem geschlossenen Raum statt; in diesem Fall im Cyclingraum des Vitasport Göcke, Bornhäuser Straße 2, in Seesen. Hier stehen 15 Indoorcycle zur Verfügung.
Die Fitness und Gesundheit erfährt durch das Training auf dem Indoorcycle vielfältige Verbesserungen. So wird beispielsweise durch die Aktivität des Herz-Kreislauf-Systems die Ausdauer verbessert. Ein Training über Wochen senkt die Herzfrequenz in Ruhe und verbessert die Leistungsfähigkeit der Lunge. An den Beinen und dem Gesäß werden nicht nur Muskeln aufgebaut, sondern es wird auch Fett verbrannt, was durch den hohen Kalorienverbrauch erreicht wird. Weil das Training im Sitzen stattfindet, wird der größte Teil des Körpergewichts vom Sattel getragen.
Die robusten Bikes zeichnen sich vor allem durch ihr sportliches Tretgefühl aus; das Training auf einem solchen Indoorcycle kommt dem realen Fahren auf einem „richtigen“ Rennrad beachtlich nahe. Das liegt zum einen an dem Design mit dem ergonomischen Bau und dem Lenker mit seinen verschiedenen Griffvarianten. Außerdem besitzt das Indoor-Bike ein großes Schwungrad, welches das Fahrgefühl und den Widerstand noch realer scheinen lässt. Über einen integrierten Trainingscomputer kann der jeweilige Benutzer den Widerstand und die Belastung über verschiede Programme variieren und so einstellen, dass beides seinen persönlichen Fähigkeiten entsprechend individuell anpasst wird.
Die Kursleitung hat die MTV-Übungsleiterin Melanie Wilhelm-Baszynski; sie ist geprüfte Instructor for Indoor-Cycling.
Der Kurs läuft vom 31. August bis zum 2. November über insgesamt zehn Stunden und findet immer freitags von 18 bis 19 Uhr im Cyclingraum des Vitasport Göcke an der Bornhäuser Straße 2 statt. Die Kursgebühr beträgt für MTV-Mitglieder 30 Euro; Nichtmitglieder zahlen 45 Euro. In diesem Preis enthalten sind die Nutzung der Umkleiden und Duschen, Mineralgetränke während des Trainings sowie die Nutzung der Saunalandschaft. Die Anmeldung zu diesem Kurs ist nur über die MTV-Geschäftsstelle möglich. Da diese während der Ferien (und somit auch das Telefon) nur sporadisch besetzt ist, wird darum gebeten, die Anmeldung schriftlich einzureichen oder per e-Mail zu übersenden an: mtv-seesen@t-online.de.