Streifzug durch den Advent

Wann? 24.11.2012 13:00 Uhr bis 25.11.2012 18:00 Uhr

Wo? ,,Zur Traube'', 38723 Seesen DE
Seesen: ,,Zur Traube'' |

Hobby-mit-Herz-Ausstellung in Herrhausen

Am Samstag, 24. November, und Sonntag, 25. November, jeweils von 13 bis 18 Uhr lädt das Kreativteam unter dem Motto „Streifzug durch den Herrhäuser Advent“ zur 19. Adventsausstellung nach Herrhausen auf den Saal „Zur Traube“ ein.
Draußen hat das nasskalte Wetter die Regentschaft übernommen, der Sturm holt die letzten Blätter von den Bäumen – da heißt es für die fleißigen Künstler aus dem Stadtteil Herrhausen ab in die Werkstatt und Schere, Draht, Papier, Stoff, Wachs, Moos, Ton, Stroh und viel Grün aus dem Garten auf den Tisch, die Ärmel hochgekrempelt und los geht's!
Gekrönte Lichter und Kerzenglanz auf gewundenem Tannengrün, all das und noch viel mehr laden ein, sich dieses Adventsfest nicht entgehen zu lassen. Die fleißigen Hände gehören in diesem Jahr Angela Zintgraf, die in der kalten Jahreszeit mit ihren Bio-Weizenkornkissen für wohlige Wärme sorgt.
Marianne Galla präsentiert kuscheliges für Hand und Fuß, während Sandra Galla einen stimmungsvollen Lichterzauber brilliert. Dazu Kekse nach Omas Rezepten – ein bisschen „durchgedreht“ – von Christel Probst. Holz ist der Werkstoff, aus dem Inge Holz eine kleine Weihnachtswelt zaubert.
Ulrike Radzuweit öffnet ihr Schmuckkästchen aus edlem Draht, Glas und Filz. Vom Nikolaus, Engel und Sternen, über Glocken und Lichter bis zur Krippe und dem Weihnachtsmann, alles aus den Händen und der Werkstatt von Irmtraut Keunecke.
Fetzige Accessoires hat Marita Kiehne hergestellt und Gabriele Schindler-Vogdt präsentiert Gesticktes und mehr. Gebunden, gewunden und geschmückt haben das gesamte Team. Kränze für die Tür und den Tisch, florale Dekorationen mit weihnachtlichen Motiven oder auch edel-festlich in Szene gesetzt.
Neugierig geworden? Bühne frei für den natürlichen Adventszauber, präsentiert unter der Leitung von Margret Schröder.
Selbst gebackene köstliche Verführungen werden im romantischen Kaffeegarten angeboten. Der Erlös kommt wie jedes Jahr wieder einem Projekt im Dorf zugute.
Die Hobbykünstler freuen sich denn auch schon auf alle Dorfbewohner und Besucher aus der Umgebung und laden sie zu einem Streifzug durch den Herrhäuser Advent ein.