Traditionelles Museumsfest am Sonntag

Wann? 12.05.2013 14:00 Uhr

Wo? Städtisches Museum , Wilhelmsplatz 4, 38723 Seesen DE
Seesen: Städtisches Museum |

Sonntags-Tipp

Am Sonntag, 12. Mai, ist es wieder einmal so weit. Zum 36. Mal werden die Museen dann den „Internationalen Museumstag“ begehen. Unter dem Titel „Vergangenheit erinnern – Zukunft gestalten: Museen machen mit!“ werden die Museen in Deutschland, Österreich und der Schweiz diesen Tag am Sonntag feiern. Auch das Museum in Seesen wird sich mit dem schon traditionellen Museumsfest an diesem Tag ins rechte Licht rücken – abermals initiiert und organisiert von den Mitgliedern des gleichnamigen Freundeskreises. Auch in diesem Jahr wird wieder ein breit gefächertes Rahmenprogramm auf die Besucher warten. Natürlich geben sich dann wieder die Damen der „Historischen Hochzeitstafel“ – abermals festlich gehüllt in jene Gewänder, die die Altvorderen in der kleinen Ackerbürgerstadt Seesen vor einigen Jahrhunderten stolz trugen – wieder die Ehre. Gastfreundlich kredenzen sie den Gästen an ihrer reich gedeckten Tafel Kaffee und Kuchen. Neben einer Töpferei, in der sowohl große als auch kleine Gäste ordentlich mitmachen dürfen, wird es für die jüngsten Besucher auch wieder das Nostalgie-Karussell geben, das vor dem Museum seine Runden dreht. Für weitere Unterhaltung sorgt auch das „Löwenecker Theaterchen“ mit dem farbigen Schemenspiel „Der Tausendfüßler und der Skarabäuskäfer“. Das Stück wird um 15, 16 und 16.30 Uhr aufegführt. Allein diese kurze Aufzählung macht deutlich, dass sich das Programm-Angebot sehen lassen kann. Und was die Mitglieder des „Freundeskreises Städtisches Museum“ betrifft, so haben die sich darauf verständigt, erneut für das leibliche Wohl der Besucher verantwortlich zeichnen zu wollen. Mit Steaks und Bratwurst, Waffeln und Kaffee, Bier, Wein, Wasser und Limonade. Beginn des Festes ist um 14 Uhr. Der Eintritt ist frei.