Vortrag in Bad Harzburg: Aktion „Weiße Busse“

Wann? 16.03.2012 19:30 Uhr

Wo? Braunschweiger Hof, Herzog-Wilhelm-Straße, 38667 Bad Harzburg DE
(Foto: bo)
Bad Harzburg: Braunschweiger Hof | Am heutigen Freitag hält Michael Grill um 19.30 Uhr im Braunschweiger Hof in Bad Harzburg, Herzog-Wilhelm-Straße 54, einen Vortrag über die die Rettung der skandinavischen KZ-Häftlinge durch das Dänische und Schwedische Rote Kreuz. Am 20. April 1945, kurz vor Kriegsende, brachten dänische und schwedische Busse über 4000 dänische und norwegische Häftlinge aus dem Konzentrationslager Neuengamme bei Hamburg in die Freiheit. Durch die „Bernadotte Aktion“ von Graf Folke Bernadotte wurden danach noch einmal 20000 Häftlinge anderer Nationen nach Schweden gebracht. Michael Grill stellt in seinem Vortrag die Vorgeschichte und Durchführung der Aktion in seinen Mittelpunkt. Dabei wird auch auf die Rolle Dänemarks unter deutscher Besatzung eingegangen. Ein weiterer Aspekt wird die Rezeption und Diskussion dieser Aktion in Skandinavien in den letzten Jahren sein. Michael Grill ist seit 1987 Mitarbeiter der KZ-Gedenkstätte Neuengamme und hat mit ehemaligen KZ-Häftlingen Gespräche geführt, worüber er berichten wird. Interessierte Besucher sind herzlich wilkommen, der Eintritt ist frei. Weitere Informationen gibt es unter der Telefonnummer (05322) 52384.