Wiener Klassik im Kloster Walkenried

Walkenried: Kloster Walkenried | Am Samstag, 30. Juni, gastiert ab 20 Uhr im Doppelten Kreuzgang des Klosters Walkenried das bekannte „Abegg-Klaviertrio“ mit historischen Instrumenten und Hammerflügel. Auf dem Programm stehen bedeutende Werke der Wiener Klassik: Ludwig van Beethovens Klaviertrio B-Dur op. 97. „Erzherzogtrio“ und von Franz Schubert das Klaviertrio Es-Dur op. 100. Intuitives Verständnis prägt die Harmonie ihres Zusammenspiels, eine Harmonie, wie sie wohl nur ein Ensemble beseelen kann, das drei Jahrzehnte lang all seine Energie und Leidenschaft in werkgetreue Interpretationen einbringt. Diese Energie würdigte schon vor vielen Jahren der große Musikkritiker Joachim Kaiser, als er über das Abegg Trio schrieb: Diese Musiker nehmen die Notentexte, die Ergebnisse der Forschung ungemein ernst. Karten sind direkt im Klostercafé im Kloster Walkenried erhältlich oder können unter der Rufnummer (05521) 5610 zum Konzert reserviert werden. Die Abendkasse im Kloster öffnet am Samstag ab 19 Uhr.