Winterspaß:Das Naturerlebniszentrum HohneHof

Elend: Naturerlebniszentrum HohneHof | Das Naturerlebniszentrum HohneHof lädt große und kleine Gäste zu erlebnisreichen Ferientagen nach Drei Annen-Hohne ein. Mit einem vielseitigen Programm sollte jeder Besucher das passende Angebot finden, und auch die große Feuerschale lädt täglich zum Aufwärmen und Verweilen ein. So können Familien mit Kindern den Skikurs für Anfänger nutzen, um sich an frischer Luft zu bewegen und erste Erfahrungen im Skilanglauf zu sammeln. Ein Ranger erklärt nicht nur alles über das Skilaufen, sondern zeigt auch die Schönheiten der Winterlandschaft rund um den HohneHof. Bei entsprechender Witterung findet dieser Anfängerkurs am Mittwoch, 8. Februar, um 10 Uhr statt. Wer sich bei diesen Temperaturen lieber im warmen Zimmer aufhält, der sollte sich den Kreativkurs mit Papierschöpfen vormerken. Am morgigen Sonntag, 5. Februar, werden in dem Seminarraum ab 10.30 Uhr alle Bastelfreunde zum Gestalten eigener Kunstwerke aus Papiervariationen erwartet. Am kommenden Dienstag, 7. Februar, geht es mit einem Ranger auf Spurensuche im Winterwald, und am Donnerstag, 9. Februar, laden die kinderfreundlichen Nationalpark-Pferde Max und Eros zu einem Spaziergang durch den Winterwald ein. Bei ausreichend Schnee wird am Freitag, 10. Februar, zum Bau von Schneefiguren und Iglus rund um den HohneHof eingeladen, um so eine Fantasiewelt aus Schnee und Eis entstehen zu lassen. Anmeldung und Fragen zu diesen Veranstaltungen können telefonisch an die Ranger unter (039455) 8640 gerichtet werden. Weitere Hinweise gibt es auch im Internet unter www.nationalpark-harz.de