„Wunschpunsch“ und „Sterntaler“ warten

Wann? 03.02.2013 20:00 Uhr

Wo? Obere Straße 1 , Northeim DE
Northeim: Obere Straße 1 |

FIGURENTHEATERTIPP

Für das Wochenende 1. bis 3. Februar sind noch zu allen Vorstellungen im Theater der Nacht, Obere Straße 1 in Northeim, Karten erhältlich: Am Freitag, 1. Februar, und am Samstag, 2. Februar, jeweils um 20 Uhr steht „Der Wunschpunsch“ nach Michael Ende auf dem Programm. Mit Tisch- und Klappmaulfiguren, gewürzt mit ein wenig „Comedy-Acting“, spielen Ruth und Heiko Brockhausen (Foto) die Geschichte um den Zauberer Beelzebub Irrwitzer und die Geldhexe Tyrannja Vamperl. Eintritt: 20 Euro/ermäßigt 15 Euro. Am Samstagnachmittag um 16 Uhr gibt es für Kinder ab vier Jahre „Die Sterntaler und andere Geschichten“ – eine Sammlung Grimmscher Märchen aus dem Bauchladentheater von Frau Mond. Eintritt: 7 Euro, ermäßigt 5 Euro. „Wie es einmal fast Winter geblieben wäre“ heißt es am Sonntag, 3. Februar. Das Stück für Kinder ab 5 Jahre um Jakob und Lena, den Winterkönig, den Schneehasen und die Frühlingsfee beginnt um 16 Uhr. Eintritt: 12 Euro/ermäßigt: 8 Euro. Vor und nach der Vorstellung gibt es Gelegenheit zum Figurenbau um 14.30 Uhr oder um 17.30 Uhr; Beitrag je 5 Euro inklusive Material. Für die Vorstellung von „Momo“ am heutigen Samstag sind nur noch wenige Restkarten erhältlich. Karten für das Theater der Nacht gibt es in der Geschäftsstelle des Seesener Beobachter, Lautenthaler Straße 3, montags bis freitags von 8 bis 16.30 Uhr. Weitere Informationen: Theater der Nacht, Obere Straße 1, 37154 Northeim, Telefon (05551) 1414, www.theater-der-nacht.de.