Zum dritten Mal „Tea at the museum“

Wann? 04.02.2013 15:30 Uhr

Wo? Städtisches Museum , Wilhelmsplatz 4, 38723 Seesen DE
Seesen: Städtisches Museum |

Städtepartnerschaftsverein lädt ein: Anmeldungen noch bis Freitag möglich

„Tea at the museum“ – zum nunmehr dritten Mal lädt der Städtepartnerschaftsverein Seesen-Wantage in der nasskalten Jahreszeit zu einem Treffen der besonderen Art ein. Zu nachmittäglicher Stunde, genauer gesagt ab 15.30 Uhr, werden am Montag kommender Woche, also am 4. Februar, in den Räumen des Städtischen Museums unter anderem „scones with jam and clotted cream“ kredenzt; ein von den britischen Inseln stammendes Gebäck, das oft zur traditionellen Tea Time serviert wird, zusammen mit Konfitüre und einer Creme, bei der die Milch vorrangig aus Devon und Cornwall stammt. Dazu ein, zwei oder drei Tassen englischen Tees, nette Gespräche mit Freunden und Bekannten sowie die Möglichkeit, die museale Einrichtung einmal in aller Ruhe „unter die Lupe zu nehmen“ – bei diesem Wetter eine sicherlich nahezu alternativlose Veranstaltung zum Auftakt des Wintermonats Februar.
Wie die 1. Vorsitzende des Städtepartnerschaftsvereins Seesen-Wantage, Renate Pilarski, in diesem Zusammenhang übrigens erfreut unterstrich, seien die beiden noch recht jungen Veranstaltungsangebote – „Tea at the museum“ und „Movie night at the museum“ – auf eine so positive Resonanz gestoßen, dass sie auch künftig zum festen Jahres-Programm des Vereins zählen werden.
Ach so: Um entsprechend planen zu können, wird um eine Anmeldung bis einschließlich Freitag, 1. Februar, gebeten, und zwar unter der Telefon-Nummer (05381) 70130 (Renate Pilarski).
Der Vorstand des Städtepartnerschaftsvereins würde sich natürlich freuen, auch dieses Mal wieder möglichst viele Gäste zu einem gemütlichen Nachmittag der etwas anderen Art willkommen heißen zu können.