1. Nordharzkreisklasse: Saisonauftakt für Unions neue Damenmannschaft

Von Null auf Hundert – Am Wochenende beginnt die Saison für die neugegründete Damenmannschaft des SV Union Seesen 03.

Am kommenden Sonntag wird es für die Damen des SV Union Seesen 03 ernst. Dann nämlich reist die neu belebte Damenmannschaft zu ihrem ersten Punktspiel in den Harz. Gegner wird der FC Altenau sein. Dabei sah es vor einigen Wochen noch nicht so rosig aus, denn was im Mai am Reißbrett entworfen wurde, musste sich erst noch mit Leben füllen. Hatte Damentrainer Holger Schandert im Mai lediglich 7 Spielerinnen, alles noch Juniorinnen, auf seinem Zettel, so reichte dieses bei weitem nicht aus, um überhaupt an einen Spielbetrieb zu denken. Auch einige Aktionen führten zunächst nicht zum gewünschten Erfolg, neue Spielerinnen zu bekommen. Aber in den letzten Wochen, es drohte schon der Rückzug der Mannschaft, änderte sich die Situation. Profitieren konnten die Unionerinnen dabei ein wenig von der Abmeldung der Damenmannschaft des MTV Bornhausen. Von dort wechselten zwei Spielerinnen zum SV Union. Hinzu kamen einige weitere neue Spielerinnen, die durch „Mundpropaganda“ und viel Überredungskunst überzeugt werden konnten, die Fußballschuhe zu schnüren.

Zusammen mit drei Juniorinnen der B-Jugend, die für die Damen spielberechtigt sind, kann man nun mutig in die zugegebenermaßen schwierige Saison starten. Sicherlich wird es in den ersten Wochen und Monaten Rückschläge geben, die Damen müssen sich erst finden und einspielen, aber dann könnte es die eine oder andere Überraschung geben. Man darf gespannt sein, wie die Mannschaft gegen den FC Altenau abschneiden wird, denn die Damen aus dem Oberharz zählen zu den stärksten Mannschaften in ihrer Klasse. Eine Niederlage käme deshalb nicht unbedingt unerwartet. Aber wer weiß, vielleicht gibt es ja doch eine Überraschung. Das Spiel beginnt um 11:00 Uhr auf dem Sportplatz in Altenau.

Bereits knapp 48 Stunden später müssen die Damen dann erneut ran, dieses Mal dann auf heimischem Boden. In der zweiten Pokalrunde treffen sie auf die Damen des FC RW Rhüden. Sicherlich eine reizvolle Partie, die um 19:00 Uhr auf dem Schildausportplatz angepfiffen werden wird. Einen Sieg konnten die Damen jetzt schon verbuchen: In der ersten Pokalrunde hatte man ein Freilos!