27:41 – MTV-Handballer weiterhin ohne Punkte

Der MTV Seesen ist auch nach fünf Spieltagen noch ohne Punktgewinn. (Foto: Kiehne)

Auch gegen den MTV Moringen gab es keine Chance – Nur die ersten 20 Minuten mitgehalten

Seesen (hl). Auch gegen den MTV Moringen konnte die 1. Herren des MTV Seesen keine Punkte holen – sie steht weiterhin am Tabellenende. Die Harzstädter verloren das Spiel deutlich mit 27:41
Nach 20 Minuten war das Spiel noch ausgeglichen. Man lief zwar recht früh einem Rückstand hinterher, jedoch hatte man mit schönen Aktionen den Angriff gestalten können. Leider war es auch dieses Mal so, dass man nur im ersten Drittel mithalten konnte. Nachdem man sogar mit 2:1 geführt hat, haben die Moringer mit Hilfe von schnellen und technisch großartigen Aktionen die Seesener Abwehr ausgehebelt. Der Angriff der Seesener war, wie schon oft in dieser Saison, von Einzelaktionen geprägt, mit denen man in dieser hohen Spielklasse nicht bestehen kann. Der Namensvetter aus Moringen hat den Seesenern gezeigt, was es heißt, in einem Team zu spielen und haben mit leichten aber wirkungsvollen Angriffen die Heimsieben zum verzweifeln gebracht. Auch Sönke Pförtner konnte sich an diesem Tag mit vielen Paraden auszeichnen und seine Mannschaft damit weiter motivieren. Man trennte sich zur Halbzeit mit 12:18. Nach einer klaren Ansage des Trainers in der Kabine ging man mit Hoffnung in die zweite Hälfte des Spiels, jedoch konnte man die Forderungen nicht umsetzen. Der MTV kam zwar nochmal auf 5 Tore ran bei einem Spielstand von 17:22, aber auch das hat nicht gereicht. Nachdem man sich damit abgefunden hatte, dass man das Spiel nicht gewinnen kann, waren viele technische Fehler zu beobachten. Die Moringer konnten das eiskalt ausnutzen und haben damit auch in der Höhe verdient gewonnen. Für die 1. Herren wird es nun ganz schwer aus dem Tabellenkeller wieder raus zukommen. Als einzige Mannschaft steht der MTV noch ohne Punkte dar, und man muss in der Hinrunde nun hoffen, dass man den einen oder anderen „starken“ Gegner schlägt. Das nächste Spiel wird am 16. Oktober auswärts beim TV Jahn Duderstadt stattfinden. Vielleicht können die Männer aus Seesen hier mit dem Punkte sammeln anfangen.

MTV Seesen: Senkbeil und Nitsche im Tor, Fleischmann (1), Kühne (3), Krüger (4), Fiebig (4), Liedtke H. (1), Liedtke J.-N. (4), Wenig (4), Haasler (1), Stöpler (5)